Schwangerschaftsmassage

Falls Sie während der Schwangerschaft so an Rückenschmerzen leiden, dass Sie nicht einmal schlafen können, Ihre Zehen und Finger schwellen an, zögern Sie nicht und gönnen Sie sich eine Schwangerschaftsmassage! 

Schwangerschaftsmassage ist eine klassische Regenerierungsmassage, die speziell den Bedürfnisse von schwangeren Frauen angepasst wird. Die Frau liegt bei der Massage auf dem Massagetisch auf Seite, entsprechend durch Polster abgestützt. Bei dieser Massage kann sich jede schwangere Frau nicht nur ausruhen, sondern auch ihre Gesundheit bedeutend unterstützen. In einer Massagestunde werden Ihr Rücken und auch die Muskulatur entspannt, es verbessert sich die Funktion von Leber, Gallenblase und Speicheldrüse, die während der Schwangerschaft doppelt belastet werden.  

Durch regelmäßiges massieren (sinnvoll wird die Massage 1x wöchentlich) wird auch die Hautelastizität verbessert und damit auch die Gefahr von Striaeauftreten reduziert.

Eine Massage von schwangeren Frauen ist sehr mild und entspannt, mit Orientierung auf die überlasteten Lenden und Beine. Regelmäßige Massagen stellen eine tolle Regenerierungsart dar und damit auch Verstärkung und Harmonisierung der werdenden Mutter. Diese Massage ist für schwangere Frauen in verschiedenen Schwangerschaftsstadien geeignet.

Wann diese Massage nicht durchgeführt werden kann?

  • Im ersten Trimester (die ersten drei Monate der Schwangerschaft)
  • Hoher Blutdruck
  • Extrem niedriger Blutdruck
  • Im letzten Schwangerschaftsmonat (Risiko der Frühgeburt)

Diese Massage ist wichtig auch nach der Geburt, weil Frauen bei Geburt eine riesige Energiemenge ausgeben, die nachgefüllt werden muss und gleichzeitig sollte der Stress ausgleichen werden, der während der Schwangerschaft und bei der Geburt kumuliert wurde.

Diese Massage wird nur bei unkomplizierten Schwangerschaften durchgeführt, bei Risiken fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Těhotenská masáž v hotelu Arigone Olomouc

Preisliste